Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PC Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nes-skater666

Fortgeschrittener

  • »nes-skater666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 4. Juli 2008

Wohnort: Hohenroth

Danksagungen: 92 / 0
(erhalten / vergeben)

1

Samstag, 29. August 2009, 14:14

Seit Kabel Deutschland nicht immer Internet.

Hallo,
wir haben jetzt schon längere Zeit Kabel Deutschland.
Davor hatten wir 1&1.
Wir haben so eine dLAN-Verbindung.
Also so komische Steckdosen.
Wir haben alle die Devolo HIGHSPEED 85.

Immer wenn mein Bruder sein Computer an hat und ich mein anmache habe ich kein Internet.
Und es dauert ewig bis ich es endlich hab (Netzwerkverbindung an und aus schalten und Diagnose).
Aber wenn ich mein Computer an habe und mein Bruder macht seinen an geht alles.
Davor war des mit 1&1 nicht so.

Liegt es an Kabel Deutschland oder an der seltsamen Steckdose?
Oder an was ganz anderem?
4 GB ddr2 667 Ram - nVIDIA Geforce 9600 GT 512MB - Windows Vista Home Basic, Windows XP Professional & Windows 7 Release Candidate - Intel Core 2 Quad Q6600 2,4 Ghz - Bioshock GF7100P-M7 // Asus EEE pc 1005ha-h intel atom n280 1,66ghz 1gb ram

Holger

Administrator

Beiträge: 4 652

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2002

Danksagungen: 6449 / 7
(erhalten / vergeben)

2

Donnerstag, 3. September 2009, 08:30

Re: Seit Kabel Deutschland nicht immer Internet.

Das kann viele Ursachen haben.
Habt Ihr jetzt Internet via Kabel Deutschland, also per Kabel-Modem und verteilt dann per Stromleitung an die einzelnen PC´s.
Oder kommt DSL bei Euch ganz normal über weiterhin über die Telefonleitung. Ist ein wenig unklar geschrieben.

Zitat

Aber wenn ich mein Computer an habe und mein Bruder macht seinen an geht alles.

Geht dann bei Deinem Bruder auch sofort alles oder muss er dann um den Zugang kämpfen?

Fakt ist: Die dLAN-Geräte nutzen die Stromleitungen um das DSL-Signal an die PC´s weiterzugeben. Wie bei allen Leitungen
kommt es auch hier auf die Leitungsqualität an. Das beste ist immer noch ein klassisches CAT5e-LAN Kabel um PC´s per Router zu verbinden.
Das Dein Bruder immer sofort Zugang hat und Du erst mühsam über Diagnose und Netzwerkverbindung neu erstellen etc. bevor Du ins Internet kannst könnte
daran liegen das eben mit Kabel Deutschland ein Kabelmodem bei Euch installiert wurde. Vermutlich stimmen die Einstellungen da nicht.
Zu erstes zu prüfen wäre:
1. Läuft das Gerät als Modem oder als Router?
2. Ist DHCP und "gemeinsame Internetverbindung nutzen" auf allen Computern und im Router aktiviert.

nes-skater666

Fortgeschrittener

  • »nes-skater666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 4. Juli 2008

Wohnort: Hohenroth

Danksagungen: 92 / 0
(erhalten / vergeben)

3

Donnerstag, 3. September 2009, 11:53

Re: Seit Kabel Deutschland nicht immer Internet.

also DHCP ist aktiviert
und es ist ein Modem.
Mein Bruder muss nicht ums Internet kämpfen.
Doch seit 2 Tagen geht es auch wieder bei mir.
Doch langsamer als sonst.
4 GB ddr2 667 Ram - nVIDIA Geforce 9600 GT 512MB - Windows Vista Home Basic, Windows XP Professional & Windows 7 Release Candidate - Intel Core 2 Quad Q6600 2,4 Ghz - Bioshock GF7100P-M7 // Asus EEE pc 1005ha-h intel atom n280 1,66ghz 1gb ram

Andre

Meister

Beiträge: 2 465

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Wohnort: Lautertal

Danksagungen: 2585 / 0
(erhalten / vergeben)

4

Donnerstag, 3. September 2009, 12:31

Re: Seit Kabel Deutschland nicht immer Internet.

Einige (oder sogar alle?) der Kabelmodems die man von KabelDeutschland bekommt lassen maximal 2 Geräte gleichzeitig online gehen (wird vermutlich anhand der MAC-Addressen geprüft), also wenn ihr noch ein drittes Gerät mit in diesem Netzwerk habt könnte es sein, dass das Modem die DHCP-Informationen an den PC deines Bruders schickt und an das andere Gerät und dann verweigert das Modem dir auch nochmal DHCP-Infos zu geben, da ja schon 2 Geräte aktiv sind.
Wenn das der Fall ist könnte man das einfach lösen indem man zwischen das Kabelmodem und eurem Netzwerk noch einmal einen extra Router schaltet