Sie sind nicht angemeldet.

prisma

Anfänger

  • »prisma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 19. August 2013

Danksagungen: 9 / 0
(erhalten / vergeben)

1

Montag, 19. August 2013, 17:09

Arbeitsspeicher läuft voll

Hallo zusammen!

Ich bin das erste Mal hier. Freut mich, dass es dieses Forum gibt.

Der Arbeitsspeicher meines Desktop-PC wird sehr stark beansprucht. Gestern habe ich mit Kaspersky eine Untersuchung durchgeführt, laut Task-Manager wurde dabei 3.8 GB benötigt. Jetzt habe ich nur diese Page offen und Sonos (Programm WLAN-Lautsprecher) ist minimiert, dabei benötigt er laut Task-Manager 1.7 GB. Ist das normal? Ich weiss auch nicht ob neben Kaspersky noch weitere Programme im Hintergrund laufen. Vielleicht habe ich Viren oder weitere Malwares.

Gibt es die Möglichkeit eine komplette Analyse zu machen? Oder habt ihr einen anderen Vorschlag?

CPU: Intel Core i7 860 (4x2,80GHz, 8MB, L3 Cache)
Arbeitsspeicher: 4096MB (2x2048) 1066MHz DDR3 Dual Channel
HD1: WDC WD 3200 AAKS-75L9A0 ATA
HD2: WDC WD 15 EARS-00J2GB0 ATA
HD Ext: WD Ext HDD 1021 USB
BLU-RAY: ASUS BW-12B1ST ATA
DVD: TSST Corp. TS-H653G ATA
Bildschirm: DELL U2412M
Grafikkarte: Club 3D ATI Radeon HD5770 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 Speicher, HDMI, DVI, 1 GPU)
Integrierte Soundkarte mit Dolby Digital 7.1-Funktion
Windows 7 Home 64 Bit
Kaspersky Internet Security 2013

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

2

Montag, 19. August 2013, 20:18

Ich würde sagen, dass ist völlig normal.
Selbst ein frisch installiertes Win7 belegt im Leerlauf so 1,5-2GB RAM.
Du kannst dir übrigens sämtliche laufende Prozesse im Taskmanager anzeigen lassen, bzw. im Ressourcenmonitor

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

MüSandy

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 8. April 2014

Danksagungen: 15 / 0
(erhalten / vergeben)

3

Freitag, 11. Juli 2014, 12:30

Das ist ganz normal

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.