Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PC Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Niehenken

Anfänger

  • »Niehenken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: H-Town

Beruf: Schüler

Hobbys: Sport..;)

Danksagungen: 7 / 0
(erhalten / vergeben)

1

Dienstag, 8. Januar 2008, 14:38

Boxen in der Decke

Hi :D

Meine Eltern bauen grad ein Haus und ich möchte in meinem Zimmer Boxen in der Decke haben...
Frage: Kann man die mit dem PC verbinden, wenn ja wie und was braucht man dafür(Was für Boxen, Verstärker etc.)???

GazProm

Profi

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 26. August 2007

Wohnort: Hinterkumbonesien

Beruf: Schüler

Hobbys: PC_schrauben,angeln...sport

Danksagungen: 457 / 0
(erhalten / vergeben)

2

Dienstag, 8. Januar 2008, 14:59

Naja du nimmst lautsprcher deiner wahl,je nach dem wie viel wums du haben willst. Und natürlich darauf achten das sie eine niedrige bauhöhe haben.
Es gibt aber sicherlich auch spezielle lautsprecher für unterdecke.montage. die sind dann auch mit schutz und einbaurahmen.die müssen dann nurnoch mit nem verstärker verunden sein und dieser wiedertum mit deinem pc.
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs

clauDius

Meister

Beiträge: 2 407

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2004

Wohnort: Freiburg

Beruf: Schüler

Danksagungen: 987 / 0
(erhalten / vergeben)

3

Dienstag, 8. Januar 2008, 18:57

Oder du holst dir Aktivboxen und verlegst ein XLR / Cinch-Kabel auf Klinke, müsste nur lang genug sein.

FaTTonY

unregistriert

4

Dienstag, 8. Januar 2008, 22:58

Claudius...Aktivboxen in die Decke?!? die sind ziemlich groß ^^ könnt problematisch werden! Es sei denn man nimmt die aus dem Case raus und setzt nur die Teller in die Decke ein! Familie von meiner Freundin hat das in der Garage, ne Holzdecke eingezogen und da Boxenteller aus dem Car Hifi Bereich eingebaut, mit Verstärker dazwischen! Wumst ganz gut!

GazProm

Profi

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 26. August 2007

Wohnort: Hinterkumbonesien

Beruf: Schüler

Hobbys: PC_schrauben,angeln...sport

Danksagungen: 457 / 0
(erhalten / vergeben)

5

Mittwoch, 9. Januar 2008, 12:36

SO meine ich das auch.
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs

clauDius

Meister

Beiträge: 2 407

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2004

Wohnort: Freiburg

Beruf: Schüler

Danksagungen: 987 / 0
(erhalten / vergeben)

6

Mittwoch, 9. Januar 2008, 12:41

Zitat von »"FaTTonY"«

Claudius...Aktivboxen in die Decke?!? die sind ziemlich groß ^^ könnt problematisch werden! Es sei denn man nimmt die aus dem Case raus und setzt nur die Teller in die Decke ein! Familie von meiner Freundin hat das in der Garage, ne Holzdecke eingezogen und da Boxenteller aus dem Car Hifi Bereich eingebaut, mit Verstärker dazwischen! Wumst ganz gut!


Aktivboxen müssen nicht groß sein, genausowenig passive...da gibt es alle möglichen Größen.

Anonymous

unregistriert

7

Mittwoch, 9. Januar 2008, 14:05

Aktivboxen in der Decke ist mist, da du diese aus dem Case inkl. der Elektronik rausnehmen musst.

Bei Billiglautsprechern wird die sehr heißt... weiß nicht, ob man da nicht abbrennt ;)

Grüße

clauDius

Meister

Beiträge: 2 407

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2004

Wohnort: Freiburg

Beruf: Schüler

Danksagungen: 987 / 0
(erhalten / vergeben)

8

Mittwoch, 9. Januar 2008, 17:21

Vllt hat er ja mehr Platz als ihr denkt..

Maenski

Profi

  • »Maenski« ist männlich

Beiträge: 1 423

Registrierungsdatum: 18. Juni 2005

Danksagungen: 590 / 0
(erhalten / vergeben)

9

Mittwoch, 9. Januar 2008, 17:35

Ich würde welche für die Deckenmontage bevorzugen..siehe Conrad etc.

Das ganze an einen Verstärker. Aber für ordentlich Wums wirst du wohl noch Standlautsprecher in dein Zimmer stellen müssen. Aber so für PC-Sound ne nette Idee!:)
Kommt ein Mann zur Bank und sagt: "Hallo, können Sie mir einen Kredit geben?"
Darauf der Banker: "Haha, lustig, das wollte ich auch gerade fragen"

Niehenken

Anfänger

  • »Niehenken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: H-Town

Beruf: Schüler

Hobbys: Sport..;)

Danksagungen: 7 / 0
(erhalten / vergeben)

10

Donnerstag, 10. Januar 2008, 21:19

Also vonner Höhe her sollte es keine Schwierigkeiten geben denn mein Zimmer ist ca 3,0m hoch....