Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PC Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael

Anfänger

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Danksagungen: 25 / 0
(erhalten / vergeben)

1

Mittwoch, 24. März 2010, 16:23

Wie weit kann ich mit meiner Wasserkühlung gehen

Hi @all
Ich hab mir vor ca. 3 Wochen ein neues System zusammen gestellt, ich binn auf AMD Pehnom 2 965 Blackedition umgestiegen,
mit meiner wasser Kühlung liege ich ohne Programm Anwendung bei 37° CPU Temperatur und MB 37°wenn ich die Lüftung voll hoch drehe!
ich habe Thermaltake Wasserkühlung ProWater 850i - CL-W0175 SET, da das meine erste Wasserkühlung ist habe ich in dem Bereich nicht sooo viel bis keine Ahnung :oops: im Moment wird nur die CPU mit wasser gekühlt ich würde auch gerne meine GK Radeon HD5870 mit wasser kühlen, die Frage ist jetzt wie viel kann man an dieser recht kleine pumpe dranhängen bzw. was kann man der zumuten, es soll auch noch ein weiterer Ausgleichsbehälter verbaut werden 5,25" und ein 3x Radiator.
und was könnt ich fileicht noch tun um das MB besser zu kühlen?


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

2

Donnerstag, 25. März 2010, 15:45

Re: Wie weit kann ich mit meiner Wasserkühlung gehen

Also von der Pumpe ist dein Vorhaben nicht anhängig, da der Kühlkreis ein geschlossenes System ist.

Das MB könntest du auch mit Wasser kühlen oder einfach einen 120er Lüfter auf die Kühlkörper richten. Der muss auch nicht sonderlich schnell drehen.