Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PC Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael

Anfänger

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Danksagungen: 30 / 0
(erhalten / vergeben)

1

Dienstag, 7. Dezember 2010, 02:33

Was für ein kühlkörper barcu ich für die ATi Radeon HD 5450

Hallo @ all da meine gute GK durchgebrant ist :cry:
hab ich mir erst mal eine billige besorgt ATi Radeon HD 5450*Ð*PCIE 2.1*SM4.0 & DirectX11! 1024MB
ich weis es ist nicht der reiser aber für Battefield usw wirds schon reichen,
jetz hat diese GK nur einen passiv Kühlkörber, und ich würde diese GK gerne in meine Wasserkühlung mit einbinden, da ich mich damit nicht so auskennen hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen, ich weis nicht was für ein kühlkörber ich brauche damit ich die GK in meine Wasserkühlung mit einbinden kann, ich hab eine einfache WK von Tehrmaltek pro 1x Radiator 1x Pumpe mit wassertank 1x CPU Kühler.

Danke schon mal im voraus!

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Holger

Administrator

Beiträge: 4 652

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2002

Danksagungen: 6449 / 7
(erhalten / vergeben)

2

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 06:08

Re: Was für ein kühlkörper barcu ich für die ATi Radeon HD 5450

Hallo Michael,

wenn die HD5450 ein gewisses Referenzdesign aufweist wie zb über Bohrungen an der gleichen Stelle wie stärkere Karten, also quasi die Platine das selbe Layout hat, dann könnte
unter Umständen ein Wasserkühler passen.
Zb der Aquacomputer twinplex Rev. 1.2 für HD 5770. Alternativ gibt es auch Universalkühler ab c 20 € zu kaufen wie zb den Zern GPU Wak Rev. 2. Dieser verfügt über Halterungen
die auf einen Lochabstand eingestellt werden können.
Würde für die Karte locker ausreichen. Dazu einen Satz Passivkühler für den RAM zum aufkleben und die Karte sieht nach ein wenig was aus.

Speziell für diese Karte gibt es da wohl nichts, würde sich auch nicht lohnen für den Markt, denn die wird sicher nicht umsonst ab Werk passivgekühlt angeboten. Und den Aufpreis für den Wasserkühler und evtl.
RAM-Passivkühler hätte man in dem Fall auch in ein leistungsstärkeres Modell investieren sollen.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.